Football Leaks: Die schmutzigen Geschäfte im Profifußball - Ein SPIEGEL-Buch, aktualisiert und erweitert 2018

Football Leaks Die schmutzigen Gesch fte im Profifu ball Ein SPIEGEL Buch aktualisiert und erweitert Mit neuen Enth llungen ber die Premier League und den Transferwahnsinn Astronomische Abl sesummen Undurchsichtige Firmennetzwerke in Steueroasen Spieler die zu reiner Ware werden Beim Fu ball geh

  • Title: Football Leaks: Die schmutzigen Geschäfte im Profifußball - Ein SPIEGEL-Buch, aktualisiert und erweitert 2018
  • Author: Rafael Buschmann
  • ISBN: 332810304
  • Page: 176
  • Format:
  • Mit neuen Enth llungen ber die Premier League und den Transferwahnsinn 2017Astronomische Abl sesummen Undurchsichtige Firmennetzwerke in Steueroasen Spieler, die zu reiner Ware werden Beim Fu ball geht es l ngst nicht mehr ums sch ne Spiel, sondern vor allem um Geld Sehr viel Geld Mit Hilfe der Enth llungsplattform Football Leaks haben die SPIEGEL Redakteure Rafael Buschmann und Michael Wulzinger exklusive Einblicke in geheime Vertr ge und Absprachen zwischen Spielern, Beratern und Klubs erhalten In ihrem nun umfassend aktualisierten und erweiterten Bestseller enth llen sie die schmutzigen Geheimnisse einer gierigen Branche und zeigen, wie allgegenw rtig fragw rdige Gesch fte im internationalen Profifu ball sind.

    • DOWNLOAD KINDLE ✓ Football Leaks: Die schmutzigen Geschäfte im Profifußball - Ein SPIEGEL-Buch, aktualisiert und erweitert 2018 - by Rafael Buschmann
      Rafael Buschmann

    850 thought on “Football Leaks: Die schmutzigen Geschäfte im Profifußball - Ein SPIEGEL-Buch, aktualisiert und erweitert 2018

    1. Wollten Sie schon immer wissen, was genau eine Ausstiegsklausel ist und wie sie funktioniert Am Beispiel des Spielers Kevin Volland wird es Ihnen hier erkl rt.Warum wechselte der mexikanische Torj ger Chicharito wirklich zum Werksklub nach Leverkusen Was kostet ein Fotoshooting mit CR7 Cristiano Ronaldo Wer verdient an den Transfers und wohin wandert das Geld eigentlich Was genau versteht man unter den sogenannten Bildrechten Wer ist Dietmar Hopp und was verdiente er pers nlich am Transfer von F [...]


    2. t die Welt des Profifu balls Das wei man, wenn man dar ber nachdenkt und will es dennoch nicht so genau wissen Dass man es trotzdem genauer wei , ist im Wesentlichen Football Leaks und damit zusammenh ngend Rafael Buschmann zu verdanken Er schafft es, die komplexe Materie aus illegalen Absprachen, dreckigen Gesch ften und Vertragskonstruktionen so aufzubereiten und einzubetten, dass man sich am Ende des Buches fragt, wann eigentlich der zweite Teil dieses Wirtschaftskrimis im Milliardenbereich e [...]


    3. jeder, der sich f r den aktuellen Fu ball in Europas ersten Ligen interessiert, sei dieses Buch ans Herz gelegt Alle Tresengespr che und Mutma ungen hier detailliert und fundiert zusammengefasst Es bleibt nur die spannende frage woher John all diese Informationen zusammentragen durfte Wie tief man selber auch in das Thema einsteigt, hier wurden leider nur echte Daten zu Fu ballervertr gen ver ffentlicht.


    4. Hammer Hammer Hammer Ein absolut schockierendes und lesenswertes Buch Quo Vadis Fu ball Wer dieses Buch liest und versteht berlegt sich k nftig den Weg ins Stadion zweimal


    5. Die Fans und die Gesellschaft wird von vorne bis hinten beschissen Man kann nur hoffen da die Justiz mit voller H rte zuschl gt und weltweit aufr umt Und dies schnell Danke JOHN und wikileaks sowie dem Spiegel Bitte liefert uns weitere Fakten Danke


    6. Spannend geschrieben, interessante Einblicke und einfach super f r alle die sich f r Fu ball interessieren und mitreden wollen Und f r alle die sich nicht f r Fu ball interessieren Ein Muss und klare Kaufempfehlung.


    7. Dieses Buch ist absolut empfehlenswert Es zeigt mithilfe der Plattform Football Leaks die Gesch fte des nationalen und internationalen Fu balls und deren ganzen Abgr nde Fakten die beim Lesen des Buches nocheinmal viel bewusster werden und die pers nliche Sicht auf den Sport ver ndern k nnen.


    8. Hatte mir etwas mehr erwartet, zum Teil viele Informationen, jedoch zuviel Leerlauf bei einigen Kapiteln, dachte es w rde wie in der Printausgabe genauere Angaben geben Jedoch sehr aufschlussreich ber die sogenannten Werbeeinnahmen


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *